Entwicklungs- und Lerntherapie nach PäPKi®

Die dagogische Praxis für Kindesentwicklung, kurz PäPKi®, wurde von Frau Dr. Bein-Wierzbinski im Jahre 1993 gegründet. Sie belegte, dass die frühkindliche Bewegungsentwicklung ein wichtiges Fundament für Lernvermögen, Motorik und Sensorik ist. Wenn Lücken in der Bewegungsentwicklung entstanden sind, haben wir ein unsicheres Fundament und können unserer Potential nicht ganz entfalten. Kinder bleiben trotz intensiver Betreuung hinter ihren Möglichkeiten zurück. Sie entwickeln sich und lernen, trotz normaler oder sogar hoher Intelligenz, wie mit "angezogener Handbremse" und können sich nicht ihren Möglichkeiten entsprechend entfalten. 

In diesem ganzheitlich ausgerichteten Förderkonzept, bei dem der Schwerpunkt auf der körperlichen Reifung und Entwicklung liegt, steht die Korrektur und das nachträgliche Trainieren der Bewegungsentwicklung in der Form von gymnastischen Übungen im Mittelpunkt. Diese Übungen werden Zuhause selbstständig durchgeführt. 

Die Behandlung nach PäPKi® ist in Deutschland bislang keine Leistung der Krankenkassen. In der Schweiz wird die Behandlung nach PäPKi® ab dem 01.01.2018 durch die Krankenkassen getragen.

Sie möchten mehr Informationen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf! 0451 - 5 04 44 78